Schulung und Beratung für Betriebsräte, Personalräte und Schwerbehindertenvertretungen

Seit 1988 engagieren wir uns für Betriebsräte, Personalräte und Schwerbehindertenvertretungen. Wir beraten, unterstützen und schulen Arbeitnehmervertretungen bei ihren Aufgaben. Unser Themenspektrum umfasst die Beratung zu Fragen der Mitbestimmung bei IT-/EDV- und Kommunikationssystemen, aber auch zu anderen Themen wie z. B. zum Gesundheitsschutz, zu Arbeitszeitmodellen und anderem. Auf dieser Seite informieren wir Sie über unser Angebot, und Sie finden eine Fülle von Informationen zu wichtigen Themen für Betriebs- und Personalräte sowie SBVen.

Schulung

Betriebsräte, Personalräte und Schwerbehindertenvertretungen brauchen Kenntnisse, um ihre vielfältigen Aufgaben erfüllen zu können. Für Mitglieder von Arbeitnehmervertretungen bieten wir ein umfangreiches Schulungsprogramm mit Grundlagenseminaren und Seminaren zu vielen speziellen Themen an.

Beratung

Um schwierige Sachverhalte richtig beurteilen zu können, braucht man häufig externe Unterstützung durch erfahrene und fachkundige Berater. Das gilt umso mehr, als der Arbeitgeber sich ja jederzeit in beliebigem Umfang Unterstützung durch Anwälte, Berater und andere Stellen und Personen einholen kann.

Informationen auf dieser Website

Auf den folgenden Seiten finden Sie einige Informationen, die Ihnen bei Ihrer Arbeit hoffentlich helfen. Wir haben auf dieser Website Informationen zu Themen zusammengestellt, die bei unserer Beratung besonders häufig vorkommen.

Kontakt

Haben Sie Interesse an einer Schulung oder Bedarf an Unterstützung? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Neueste Beiträge

Neuer Artikel über § 87 Abs. 1 Nr. 6 BetrVG

Ein neuer Artikel über die Mitbestimmung bei technischen Einrichtungen, die dazu geeignet sind, das Verhalten oder die Leistung von Arbeitnehmern zu überwachen, ist verfügbar. Er ist etwas lang geraten, aber das ist ja auch ein nicht ganz unkompliziertes Thema.

Ich will versuchen, jede Woche zumindest einen Artikel zu veröffentlichen – mal sehen, ob ich das durchhalte… Allerdings habe ich im Moment auch jede Menge Projekte zu bearbeiten:

  • Drei SAP-Einführungen,
  • eine Neuverhandlung einer SAP-Konzernbetriebsvereinbarung
  • eine Einführung von SuccessFactors, bei der auch gleich die ganze HR-Organisation in einem größeren Maschinenbaukonzern umgebaut wird,
  • zwei Einführungen von ServiceNow,
  • eine Einführung eines Dienstplanungs- und Zweiterfassungssystems,
  • zwei Verhandlungen über Rahmen-Betriebsvereinbarungen über IT-Systeme,
  • Einführung von Office 365 in gleich mehreren Konzernen,
  • Rahmen-Betriebsvereinbarung über Gefährdungsbeurteilungen in einem Konzern (wobei der KBR da ja originär gar nicht zuständig ist, soll aber durch Mandate an den KBR gelöst werden)
  • grundlegender Umbau eines Beurteilungssystems in einer großen Bank.

Sie sehen also, es gibt reichlich zu tun. Deshalb kann ich auch nicht versprechen, dass ich es schaffe, jede Woche einen Artikel in der Ausführlichkeit zu veröffentlichen.

Mit einem herzlichen Gruß aus Berlin

Axel Janssen

Noch eine neue Site

Wo ich schon mal dabei war, habe ich auch unsere Website „JES-Seminar“ neu gebaut. Sie finden darin allerlei nützliche Seminare für Betriebsräte und Personalräte. Schauen Sie doch mal vorbei: www.jes-seminar.de

Mit besten Grüßen aus der Hauptstadt

Axel Janssen

Die neue Website ist am Start

Willkommen bei der neugestalteten Website „JES Beratung“. Ich war lange nicht dazu gekommen, die frühere Site zu pflegen, und weil sie insbesondere im Hinblick auf die DSGVO nicht mehr aktuell war, habe ich sie im Sommer vom Netz genommen.

Jetzt habe ich einen neuen Anlauf gemacht und werde die Site allmählich aufbauen und ergänzen. Als erstes Thema werde ich die Mitbestimmung bei technischen Einrichtungen zur Arbeitnehmerüberwachung behandeln, dann nehme ich mir das Thema Datenschutz und die DSGVO vor.

Als weitere Themen stehen in der Pipeline „Arbeits- und Gesundheitsschutz“, „Software-Ergonomie“, und auf längere Sicht „Aufgaben des Betriebsrats“, „Protokollführung“ und was man als Betriebsrat halt so wissen muss.

Früher oder später werde ich für unsere Kunden auch wieder Muster-Betriebsvereinbarungen auf die Website stellen.

Es lohnt sich also, immer mal vorbeizuschauen.

Mit einem freundlichen Gruß aus Berlin

Axel Janssen